Home

Sportbetrieb

Verein

Bildergalerien

Downloads

Termine / Veranstaltungen

Sponsoren

Impressum / Kontakt

 

 

     Vereins-Nr. 1261

 

Verein: Vereinsdaten

 

 

 

 

 

Aus der Chronik

 


Schon seit längerer Zeit war der Wunsch vorhanden, einen Tennisclub in Zweifall zu gründen. So trafen sich am 25. Januar 1977 in der Gaststätte „Zur Post” in Zweifall 67 Gründungsmitglieder, um den TC Zweifall e. V. aus der Taufe zu heben. Wohl keiner der Gründungs-mitglieder ahnte, wie mühselig der Weg bis zur Errichtung der Tennisanlage werden würde.

Der ursprünglich angedachte Standort Solchbachtal, der mit zwei Allwetterplätzen ausgestattet werden sollte, konnte aufgrund von Bedenken der Landschaftsschutzbehörde nicht realisiert werden. Erst als die Stadt Stolberg das Gelände des ehemaligen Sägewerks Hillemanns erworben hatte und gewillt war, dieses Terrain an den TC Zweifall zu verpachten, war unsere sportliche Heimstatt gefunden. Nun ging es an die grosse Aufgabe, die Tennisanlage aufzubauen.

Die Baugenehmigung wurde erteilt, beantragte Zuschüsse waren bewilligt und  das noch erforderliche Bankdarlehen wurde durch Bürgschaften der Mitglieder (!) abgesichert. So konnte mit dem Bau von drei Aschenplätzen begonnen werden. Tatkräftig legten viele Mitglieder selbst Hand an, um die Anlage erstehen zu lassen.

Auch wurden im Laufe der Jahre weitere Aufbauarbeiten für das Clubheim, das eher den Charakter einer Baracke hatte, begonnen.  

1987 - der TC Zweifall wird 10 Jahre alt - dies wurde zu etlichen Gelegenheiten gebührend gefeiert. Höhepunkt war das Sommerfest am Clubheim. Es wurde in die Überdachung der Terrasse investiert, die der Gestaltung unserer Feste mehr Flexibilität gestattete.

Die Planungen für den vierten Platz nahmen 1988 an Gestalt an und so wurde auf der Jahreshauptversammlung ein entsprechender Beschluss zum Bau gefasst.
 

                            

 

 

Eine ausführliche Chronik der Jahre 1977 - 2008 finden Sie im Downloadbereich!

 

 

 

 

 

Aktuelle Vereinsdaten

 

Vereinsnummer: 1261

                            

 

Platzanlage:           4 Aussenplätze

Mitglieder:             157 Mitglieder, darunter 48 Gründungsmitglieder

Mannschaften:       11 Medenmannschaften im Damen-, Herren- und
                                      Jugendbereich und 2 Freizeitmannschaften